Borderline Fachsymposium Krefeld 2015

 

 

Farben BLP

 

 

13. und 14. November 2015

 Psychiatrisch-Psychotherapeutischen Kliniken des Maria Hilf Krankenhauses

 

Das Borderline Fachsymposium Krefeld 2015 wird von Frau Sabine Thiel und Herrn Dr. med Andreas Horn (Direktor der Psychiatrisch-Psychotherapeutischen Kliniken des Maria Hilf Krankenhauses, der Alexianer Krefeld GmbH) geplant und organisiert.

Kooperationspartner:

Für die Fachleute
Durch die freundliche Unterstützung und Förderung unseres Kooperationspartners Krevital, Alexianer Krefeld GmbH können Fachleute kostenlos am Borderline Fachsymposium teilnehmen.

Für Angehörige und Betroffene
Durch die freundliche Unterstützung und Förderung der NOVITAS BKK, können Angehörige sowie Betroffene kostenlos am Borderline Fachsymposium teilnehmen.

Alle Teilnehmer des Fachsymposiums erhalten eine kostenlose DVD des Films: “Therapeuten sind auch nur Menschen”

Zudem erhalten Teilnehmer des Fachsymposiums Catering, eine Teilnahmebescheinigung, sowie Tagungsunterlagen für beide Tage

Ihr Ansprechpartner: Frau Sabine Thiel
Info-Telefon: 0203 / 934 879 90

Anmeldungen bitte per E-Mail an:
sabine@beraterin-thiel.de
oder über das Kontaktformular dieser Website

An beiden Tagen steht ab 17:00 Uhr die Fotoausstellung: “Borderline – Ein Blick hinter die Maske!” kostenlos in der Bibliothek der Alexianer Klinik für Interessierte kostenlos offen.

 

Die Referenten:

Sabine Thiel ist auf die Arbeit mit Menschen mit der Diagnose Borderline Persönlichkeitsstörung spezialisiert.

Sabine Thiel

Heilpraktikerin Psychotherapie

Leitender Oberarzt der Klinik für Psychosomatische Medizin und Fachpsychotherapie, Klinikum Christophsbad Göppingen

Supervisor, Dozent der Akademie für Psychosomatische Medizin und (psychodynamische) Psychotherapie (C-APP), Göppingen und am Aus- und Weiterbildungsinstitut für Verhaltenstherapie und angewandte Psychologie (AWIP), Universität Ulm.
Prüfer am C.G.-Jung-Institut für Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie Stuttgart.

Dr. med. Michael Fritzsch

Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Fachtherapeutin für Kreative Traumatherapie
(Zukunftswerkstatt therapiekreativ, Neukirchen-Vluyn)Leiterin der Kreativen Traumahilfe
Kreative Leibtherapeutin und Traumatherapeutin

Birgit Menner

Traumatherapeutin

Der Trailer zum Interviewfilm von Sabine Thiel ist online. Der Film zeigt fünf Menschen mit verschiedenen Hintergründen, die ein offenes Gespräch über ihre Therapie-Erfahrungen mit der Borderline-Persönlichkeitsstörung führen. Die Premiere findet hier auf dem Borderline-Fachsymposium in Krefeld und die DVD-Veröffentlichung statt.

Diana Kaiser

Filmemacherin, Rabauken Filmkollektiv

Das Programm

Freitag 13. November 2015

Trialogischer Tag

 

9.30 Uhr
Empfang und Austeilung der Tagungsunterlagen

10.00 Uhr
Begrüßung und Einstimmung

10.30 Uhr
Uraufführung: “Therapeuten sind auch nur Menschen!” Borderline Fachfilm von HP/PSY Sabine Thiel umgesetzt von Rabauken-Film Produktion, Trailer zum Film

12.00 Uhr
Diskussion zum Film

12.30 Uhr
Mittagspause

13.30
World-Café

  • Borderline und Familie im Hinblick auf eine inklusive Gesellschaft
  • Netzwerkarbeit – Wie funktioniert sie im Alltag / im Beruflichen Kontext?
  • Borderline und Beruf – zwei unvereinbare Welten?
  • Borderline und Schule / Ausbildung – wie können Pädagogen / Lehrer / Ausbilder das vereinbaren, ohne zu stigmatisieren / negativ Mythen zu leben?

15.00 Uhr
Kurze Pause

15.15 Uhr
Vorstellung der Ergebnisse

16.00 Uhr
Eröffnung der Fotoausstellung zum Thema Borderline: “Ein Blick hinter die Maske”

17.00 Uhr
Verabschiedung

Samstag 14. November 2015

Fachlicher Tag

 

9.30 Uhr
Check in der Teilnehmer

10.00Uhr
Begrüßung und Rückblick auf den 1. Tag

10.15 Uhr
Vortrag zum Thema: Kreative Traumatherapie Referentin (Birgit Menner)

11.00 Uhr
Vortrag zum Thema: Borderline und Trauma (Herr Dr. Fritzsch)

12.00 Uhr
kurze Pause

12.15 Uhr
Vorstellung des ISBAP in Kooperation mit dem JobCenter in Essen Seit März 2015 bietet Frau Thiel in Essen, im JobCenter für Kunden unter 25 Jahren, die Side-By-Side Gruppe an. Ziel ist die seelische Stabilisierung, Ressourcenorientierte Arbeit und ein Kommunikations- / Konfliktlösetraining, um die jungen Menschen mit einer BPS Diagnose, auf die Ausbildung vorzubereiten.
Referentin: HP/PSY Sabine Thiel

12.45 Uhr
Gehörlose mit der Diagnose BPS – Doppelt aus der Gesellschaft ausgeschlossen? – Wo finden sie Unterstützung?
Referentinnen: HP/PSY Sabine Thiel und Frau Kirsten van der Zander (Sonderpädagogin)

13.15 Uhr
Mittagspause

14.15 Uhr Workshops:

  • Kreative Traumatherapie – HP/PSY Frau Birgit Menner
  • Borderline und Trauma – Herr Dr. Fritzsch
  • BPS ist eine anerkannte schwere seelische Behinderung
  • Antragsstellung – Persönliches Budget – Grundlagen Schweb.
  • Frau Monika Richrath (Bereichsleitung Schweb, Grenzgänger e.V.)
  • Herr Bernd Richrath (1. Vorsitzender des Grenzgänger e.V.)

16.15 Uhr
Zusammenfassung der Workshopergebnisse

16.30 Uhr
Verabschiedung und Ausblick auf das nächste Jahr